Kammerorchester Bülach


Das Kammerorchester Bülach wurde 1942 gegründet. In all den Jahren hat dieses Orchester, das grossenteils aus Amateuren besteht, den Musikfreunden des Zürcher Unterlandes klassische Musik vermittelt und sich dabei stets weiter entwickelt. Im Jahre 2004 wurde es mit dem Kulturpreis der Stadt Bülach ausgezeichnet. Immer wieder sucht es die Zusammenarbeit mit andern kulturell tätigen Gruppierungen. In der Regel werden pro Jahr zwei Konzertprogramme erarbeitet und in jeweils zwei Aufführungen vorgetragen. Jahrzehntelang war das Kammerorchester Bülach ein reines Streicherensemble, das für seine Konzertauftritte durch auswärtige Musiker verstärkt werden musste. Inzwischen hat sich das Orchester beträchtlich erweitert und zählt zahlreiche Bläser der verschiedenen Register zu seinen Mitgliedern.